casino malaysia
http://www.euwincasino.com
Argentinische Holzkohle – Laventa Restaurant & Steakhaus

Argentinische Holzkohle

Argentinische Holzkohle

Die Holzkohle stammt vom Quebracho blanco.
Warum von genau diesem Baum? Schon alleine der Name spricht Bände: Quebracho kommt von quebrar zu deutsch brechen und hacha, Axt – es handelt sich also um ein sehr schwer spaltbares Holz, an dem selbst eine Axt brechen kann. Beste Voraussetzungen für eine lange Brenndauer und hohe Temperaturen. Hinzu kommt das großartig kräftig-holzige Aroma des Quebracho-Baumes – einmal gerochen, werden Sie verstehen warum wir niemals andere Kohle verwenden.

Die Holzkohle wird in den Provinzen Santiago del Estero und Chaco aus dem Holz des Quebrachobaumes hergestellt.Der Baum wächst nicht im tropischen Regenwald, sondern im Gran Chaco, einer leicht hügeligen Region mit Trockenwald und Baumsavanne im inneren Südamerikas. Er umfasst den Norden von Argentinien, den westlichen Teil von Paraguay und den Südosten von Bolivien, liegt also grob gesagt als Tiefland zwischen den Anden und der annähernd baumlosen Pampa.

Leave a Comment